Das Haus Gabriel beschreitet hinsichtlich des Wohnangebotes für Menschen mit seelischen Erkrankung ganz neue Wege.
Die gewonnenen Erkenntnisse, das insbesondere ein attraktives Wohnumfeld wesentlichen Einfluss auf das Wohlbefinden der Bewohner hat, wurde konsequent umgesetzt.

Unser Wohnheim verfügt über insgesamt 24 Wohnheimplätze, aufgeteilt auf zwei attraktive Wohngebäude.
In unserem Stammhaus, welches im Jahr 2008 im modernen, metiterranen Stil mit klassizistischen Stilelementen erbaut wurde, befinden sich 17 Wohnheimplätze. Es hat seinen Standort innenstadtnah in bester Wohnlage in Vechta, welcher von Grünflächen umgeben ist. Der Erweiterungsbau aus dem Jahr 2011 mit 7 weiteren Plätzen liegt direkt gegenüber und verfügt somit über die gleichen Standortvorteile.

Die attraktive City der Universitätsstadt Vechta ist in nur 5 Gehminuten zu erreichen. Dort befinden sich zahlreiche Geschäfte und Cafés, die zum Flanieren einladen.
Ein Supermarkt liegt in unmittelbarer Nähe des Hauses, direkt gegenüber befinden sich eine Haltestelle des Stadtbusses und eine Bäckerei.

Wir unterstützen die Bewohner des Wohnheims in vielfältiger Weise und sind 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr für Sie erreichbar.

  • individuelle Hilfeplanung und Begleitung im Bezugspersonensystem
  • Unterstützung bei hauswirtschaftlicher Selbstversorgung
  • Beratung und Unterstützung bei Aktivitäten des alltäglichen Lebens
  • Beratung und Unterstützung bei Ämter- und Behördenangelegenheiten
  • bei Bedarf Unterstützung in finanziellen Angelegenheiten
  • enge Kooperation mit den Angehörigen und gesetzlichen Betreuern
  • Unterstützung bei Erschließung nichtprofessioneller Kontakte und Hilfen